Modellbau

Das Passagierflugzeug


www.e-rokodelnica.si

Auf dieser Seite wird die Fertigung eines Passagierflugzeuges aus Sperrholz beschreibt. Da das Modell nicht schwer zu fertigen ist, ist es auch für Anfänger geeignet. Eigentlich, das Flugzeugmodell wurde entwerfen, um die Sägen und andere Fähigkeiten zu lernen. Das Flugzeugmodell fliegt nicht. Es kann aber als Spielzeug verwendet werden, da es die Sitze für die Fahrgäste gibt.

Es ist verboten dieses Dokument oder seinen Teil für geschäftliche Zwecke zu verwenden. Die Ausnahme sind Lehrer, die es bei ihrem eigenem Unterricht verwenden dürfen.

Material und Werkzeuge

Herstellung der Teile

Zuerst schneiden wir die Bauteile des Flugzeuges aus dem 4 mm starke Sperrholz. Wir finden die Teilformen in den Dateien, auf den die Verbindungen am Bild 1 zeigen. Wir drucken die Zeichnungen und übertragen die Teilformen auf das Sperrholz. Das Verfahren wird auf der Seite Übertragen Teilformen an das Sperrholz genauer geschrieben.

gif pdf

Bild 1: Bauteile des Flugzeuges

Wie viele Teile der bestimmten Form brauchen wir, wird in eckigen Klammern geschrieben.

Wir schneiden alle Teile so genau wie möglich. An der Seite Verwendung der Laubsäge gibt es einige Tipps wie zu sägen. Wir schleifen die ausgeschnittenen Teile um die Teilformbezeichnung zu entfernen.

Zusammenbau

Wenn wir alle Teile ausgeschnitten haben, fangen wir zu Kleben an. Erstens, die beide Seiten der Kabine 2 und Wände 3, 4, 5 und 6 werden auf den Flügel geklebt.

Zusammenbau des Flugzeuges, 1. Schritt
Bild 2: Zusammenbau des Flugzeuges, 1. Schritt

Während der Leim trocknet, können wir zwei Triebwerke herstellen. Das Düsentriebwerk besteht aus den Träger 10, auf den zwei Seiten 11 geklebt werden.

Zusammenbau des Flugzeuges, 2. Schritt
Bild 3: Zusammenbau des Flugzeuges, 2. Schritt

Wenn wir das Leitwerk bauen, müssen wir aufpassen, dass das Seiten- und Höhenleitwerk zwischen einander senkrecht sind. Das Höhenleitwerk muss so symmetrisch wie möglich in die Falze geklebt werden.

Zusammenbau des Flugzeuges, 3. Schritt
Bild 4: Zusammenbau des Flugzeuges, 3. Schritt

Als der Leim trocken ist, schleifen wir die Kabine, die Triebwerke und das Leitwerk. Danach werden das Leitwerk und die Flugzeugnase 9 auf die Kabine befestigt.

Zusammenbau des Flugzeuges, 4. Schritt
Bild 5: Zusammenbau des Flugzeuges, 4. Schritt

Wir müssen wieder warten, dass der Leim getrocknet ist. Dann drehen wir das Flugzeug um und kleben die Triebwerke. Wir müssen aufpassen, dass sie symmetrisch befestigt werden. Am Ende, kleben wir die Abschlüsse des Flügels 12.

Zusammenbau des Flugzeuges, 5. Schritt
Bild 6: Zusammenbau des Flugzeuges, 5. Schritt

Jetzt, wir schleifen und lackieren das Flugzeug um es fliegbereit zu machen.


www.e-rokodelnica.si